xxBooking Südtirol
Geschrieben von Booking Südtirol / daviso am Mittwoch, 25. November 2015
Aktuelle News der Redaktion Südtirol buchen„Ski Experience“: 360 Grad Skispaß für die ganze Familie

Filmreife Kulisse vor Augen, knirschender Schnee zu Füßen: Skifahren ist Südtirols stärkstes Argument im Winter. Bei der riesigen Auswahl an Skigebieten, fällt die Wahl jedoch nicht immer leicht. Mit dem Projekt „Ski Experience“ ermöglichen die Agentur Südtirol Marketing (SMG) und die Buchungsexperten von Booking Südtirol einen Skiurlaub nach Maß – für Anfänger, Könner und Familien. Exklusive Pakete mit interessanten Inklusivleistungen vom Skipass über die Skischule und Kinderbetreuung bis hin zur Hotelübernachtung lassen keine Wünsche offen und schonen das Urlaubsbudget.

Perfekt präparierte Pisten, traumhafte Hotels und unübertroffene Kulinarik: Das ist der gemeinsame Nenner aller Skiregionen in Südtirol. Darüber hinaus hat jedes Skigebiet seine jeweiligen Besonderheiten und Schwerpunkte im Angebot. „Ski Experience“ bringt nun die spezifischen Bedürfnisse und skifahrerischen Potenziale der Urlauber mit der Ausrichtung der jeweiligen Skigebiete zusammen. „Nur so können wir sicherstellen, dass unsere Gäste genau das bekommen, was ihren Vorstellungen entspricht – und zwar zu 100%“, betonen SMG und Booking Südtirol. „Es geht uns darum, das komplexe und vielschichtige Urlaubserlebnis Skisport in Südtirol, noch schmackhafter und vor allem leichter zugänglich zu machen.“


Wie funktioniert´s? „Zusammen mit ausgewählten Partnern in den Skiregionen (z.B. Skigebiete, Skischulen, Skiverleihe, Tourismusverbände, Hotels) haben wir attraktive Angebotspakete geschnürt, die wir übersichtlich in die Kategorien Anfänger/Wiedereinsteiger, Könner und Familien gegliedert haben. Diese Kategorisierung nach Zielgruppen dient einer ersten Orientierung. Von da aus gelangt der Gast in wenigen Schritten zum individuellen Angebot.“ Die gesamte Buchung erfolgt online über ein entsprechendes Bedienfeld auf bookingsuedtirol.com oder suedtirol.info. „Auf diese Weise können Urlauber von zuhause aus ihr komplettes Südtirol-Angebot auswählen, erhalten einen attraktiven Mehrwert und können ihren Urlaub vor Ort entspannt und stressfrei genießen.“

Wer sich etwa für einen Familienurlaub entscheidet, hat bei „Ski Experience“ die ganze Entscheidungsvielfalt. Alle beteiligten Skigebiete bieten besondere Anreize für Eltern und Kinder. Im Ultental etwa besteht ein Wochenpaket aus Hotel-Übernachtungen, Skiverleih, Skikurs mit Mittagessen und Skikindergarten im Skigebiet Schwemmalm, Eintritt in den Eislaufplatz, Almaperitif für die Eltern und einem Willkommensgeschenk. Für Tierfreunde kann in den Sextner Dolomiten ein Paket mit Rentierfütterung inklusive gebucht werden (bookingsuedtirol.com/blog). Besonderen Gletscher-Skispaß für die ganze Familie verspricht dagegen das Skigebiet Schnalstal.

An der Initiative von SMG und Projektpartner Booking Südtirol beteiligen sich 27 Skigebiete in allen Teilen Südtirols. Die Pakete sind noch bis zum Ende der Wintersaison 2015/2016 buchbar unter Booking Südtirol

Über „Booking Südtirol“:

Fast sechs Millionen Gäste pro Jahr verbringen ihren Urlaub in Südtirol. Im Laufe der Zeit haben sich jedoch nicht nur deren Bedürfnisse und Wünsche verändert, sondern auch die Art und Weise, wie sie ihren Südtirol-Urlaub buchen. Booking Südtirol“, ein eigenes, unabhängiges und lokal verwurzeltes Buchungsportal mit der Devise: „Wir sind die Experten für Südtirol“, gibt dem Gast in Zukunft einen echten Mehrwert für seinen Südtirol-Urlaub. Denn: Wer, wenn nicht die Südtiroler selbst, wissen, wo es im eigenen Land am schönsten ist?!

Das Portal „www.bookingsuedtirol.com“ des Südtiroler Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) mit Sitz in Bozen versteht sich als lokale, unabhängige und konkurrenzfähige Alternative am Online-Buchungsmarkt. Demzufolge handelt es sich bei „Booking Südtirol“ nicht um eine Tochtergesellschaft des niederländischen Buchungskonzerns „Booking.com“, auch besteht sonst keinerlei Verbindung. Zu den größten Stärken zählen die völlige Transparenz bei Provisionen, Kosten und Gebühren, sowie die genaue Kenntnis des Urlaubslandes Südtirol und seiner spezifischen Besonderheiten. Im Jahr 2014 wurden über 31.000 Nächtigungen über das HGV-Portal gebucht, vor allem aus dem deutschsprachigen Raum und aus Italien. Zu den Anbietern zählen derzeit rund 1.800 Betriebe aus allen Teilen Südtirols, darunter Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Bauernhöfe, B&B’s und Campings. Die Kundenzufriedenheit liegt aktuell bei 8,8 von 10 möglichen Punkten.


Wein-Plus - das Wein-Netzwerk
Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden


Eigene Exostenz mit Gössl