xxDie Macht der 7
Geschrieben von Webmaster am Mittwoch, 08. Juni 2016
Firmen stellen vor! Die Sieben ist seit jeher eine magische Zahl mit einer tieferen Bedeutung. Die Welt wurde in sieben Tagen erschaffen, ein besonders geheimes Buch hat sieben Siegel und die Zellen unseres Körpers erneuern sich von Grund auf alle sieben Jahre. Auch für unser Leben überhaupt, unser Glück und unseren Erfolg spielt die Sieben eine Schlüsselrolle: Sie markiert die Dauer einer Etappe in der eigenen persönlichen Entwicklung. Alle sieben Jahre haben wir so die Chance, den Stand unserer Entwicklung zu überprüfen, zu korrigieren und uns sogar ganz neu zu erfinden. Wenn wir diese besonderen Bedeutung kennen, wissen wir, dass jeder Entwicklungssprung seine Zeit hat, bestimmte Stufen nicht ausgelassen werden können und andere Aufgaben erst mit einem bestimmten Schatz an Erfahrungen zu bewältigen sind. Mit diesem Buch verstehen wir den tieferen Sinn der Siebener-Entwicklungsschritte und können damit unser ganzes Potenzial Schritt für Schritt entfalten.

Softcover, 256 Seiten
Erschienen: April 2016
Gewicht: 370 g
ISBN: 978-3-86882-661-6


Über die Autoren:


Joachim Schaffer-Suchomel , Diplom-Pädagoge, Persönlichkeitscoach und Autor, geboren 1951, hat sich seit seinem Studium der Pädagogik und Psychologie in den Bereichen Kommunikation und Konfliktlösung fortgebildet. Lange Jahre dozierte er an verschiedenen Universitäten. Er arbeitet heute vorwiegend in der Wirtschaft als Persönlichkeitscoach zur Teamentwicklung und Konfliktlösung. Michaela Suchomel, Jahrgang 1957, ist Heilpraktikerin, Kinesiologin und Systemische Aufstellerin für Familien und Unternehmen. 2001 absolvierte sie die Heilpraktikerprüfung. Sie arbeitet seither in eigener Praxis und bei BRAINFRESH mit dem Schwerpunkt Persönlichkeitsentwicklung und systemische Aufstellungen.
Quelle: MVG-Verlagsgesellschaft


Unser Partner - Schlemmerregion-München
Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen:


Eigene Exostenz mit Gössl