Ganischger Hof - Bozen - IT

Was machen vier Brüder, die von ihren Eltern ein seit 1907 familiär geführtes 4-Sterne Hotel in den Dolomiten in bester Lage übernehmen?

Renovation und Umbau oder ein neues Hotelkonzept entwickeln?
Am besten beides. Mit einem innovativen Hotelauftritt eröffneten die Gebrüder Pichler im Mai 2008 den Ganischgerhof Mountain Resort & Spa. Ganz nach dem Motto „As you like it“ wurde ein Ambiente geschaffen, das Freiheit, Kulinarik, Wellness und Activity mit persönlichem Service verbindet.



Im Herzen der Dolomiten auf 1300 m Höhe befindet sich am Waldrand von Deutschnofen in der Provinz Bozen der Ganischgerhof Mountain Resort & Spa. Das 4-Sterne Hotel mit atemberaubendem Ausblick auf die Bergkette Rosengarten verfügt über 42 Zimmer mit viel Komfort und Platz. Ausgezeichnete Verbindungen zum Ortskern und in das nur 20 Autominuten entfernte Bozen, locken zu Kurzausflügen und Shoppingtrips.

Die Philosophie
Wer seine Ferien in absoluter Freiheit verbringen und sich dabei erholen und viel erleben möchte, ist im Ganischgerhof Mountain Resort & Spa bestens aufgehoben. In familiärer Atmosphäre nach individuellem Rhythmus speisen, genießen und sich wohlfühlen ganz nach dem Motto: „As you like it“.

Ganzheitliche Entspannung
Liebhaber von Wellness & Co. kommen im 600 m2 großen Spa-Bereich voll auf ihre Kosten. In exklusivem Ambiente gibt es Spa, Body-Therapie, Beauty-Behandlungen und Fitness sowie eine Vielfalt an Behandlungen wie Massagen. Nach einem ausgiebigen Saunabad mit Blick auf die Bergkette Rosengarten oder unter glitzerndem Sternenhimmel im türkischen Dampfbad, geht es zur Abkühlung in die mystische Eisgrotte oder in das Indoor-Schwimmbecken mit integriertem Whirlpool. Und die Spa & Garden Bar mit Vitaminkicks, Champagnergenuss oder ein kleiner Snack lädt nach dem Powernapping auf einem der beheizten Wasserbetten zum Verweilen ein.

Rivierafeeling auf 1700 Metern
Die Baita Gardoné bietet mit ihrer großen Sonnenterrasse, chilliger Lounge und Palmen auf 1700 m Höhe ein einmaliges Flair à la Riviera. Hier lässt man hier bei einem guten Glas Wein den Tag ausklingen und bestaunt das Alpenglühen. Partylöwen gehen in die Ganischger Alm auf 2045 m Höhe. Sie ist ein beliebter Szene-Treff mit lokaltypischen Speisen. Beide Berghütten werden vom Ganischgerhof Mountain Resort & Spa geführt.







Place to be
Urlaub bedeutet, sich Zeit zu nehmen. Lust auf ein Leseabenteuer zur blauen Stunde in der gemütlichen Kaminstube oder lieber einen gepflegten Drink in der Lounge? Der ehemalige Stall wurde mit viel Liebe zum Detail restauriert und präsentiert sich in elegantem Design. Ausgestattet mit einer professionellen Multimediaanlage ist die Lounge auch für Meetings und Präsentationen geeignet.

Kulinarische Genüsse
Küchenchef Arnold Paris serviert köstliche Kreationen aus saisonfrischen Produkten. Ganz im Stile „As you like it“, entscheidet der Gast selbst, wo er speisen möchte: ob im Restaurant, in der Kaminstube, in der Lounge oder im Bademantel in der Spa & Garden Bar. Frisches Obst und Gemüse aus heimischem Anbau, sowie hausgemachte Teigwaren und Süssspeisen verwöhnen den Gaumen. Eine vielfältige Auswahl an Fischgerichten, klassische Südtiroler Spezialitäten und mediterrane Speisen lassen keine Wünsche mehr offen. Für einen edlen Tropfen wird man im gepflegten Weinkeller kompetent beraten.

Golf mit Blick auf die Dolomiten
 Als eines der Gründerhotels des 18-Loch Golfplatzes "Petersberg" bietet der Ganischgerhof den Gästen viele Vorteile, wie 20% Rabatt auf das Greenfee. Die wunderbare Anlage ist in die ursprüngliche, idyllische Naturlandschaft perfekt integriert (ca. 10 Fahrminuten). Ein weiterer 9-Loch Platz - der "Golf Club Karersee" - befindet sich direkt unter der imposanten Bergkulisse des "Rosengartens" auf 1.750 Höhenmetern (ca. 25 Fahrminuten).

Wanderlust
Das Gebiet Rosengarten-Latemar bietet unzählige Wanderwege und Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden. Klaus und Georg Pichler begleiten die Gäste 2- 3mal pro Woche und organisieren einmal pro Woche eine Sonnenaufgangs-Tour. 2-3 Stunden vor Sonnenaufgang fährt man zur Ganischger Alm, von dort aus geht die Wanderung bis zum Feudopass. Nach dem spektakulären Naturschauspiel wird auf der Ganischger Alm gefrühstückt.

Mit dem Mountainbike durch die Bergwelt
Als Partnerhotel der Krauti’s Bike Academy (www.krauti.it) wird für Einsteiger oder Profibiker die Teilnahme an unvergleichlichen
Mountainbike- und Rennradtouren in den Dolomiten geboten. Die Gäste werden von einheimischen, geprüften Guides in den jeweiligen Leistungsgruppen durch das Rosengarten- und Latemar-Gebiet begleitet. Natürlich sind auch individuell Biketour oder Bikewoche mit der dazu passenden Ausrüstung möglich.

Mit dem liebsten Gefährt über die Pässe
Eigens für Oldtimer-, Cabrio- und Motorradfahrer hat der Ganischgerhof eine Auswahl von Ausflügen erstellt. Klaus begleitet die Gäste zu den schönsten Pässe der Dolomiten. Es gibt Garagen und Handwerkszeug, um etwaige Reparaturen durchzuführen. Bei der jährlichen Dolomiten-Classic-Week erlebt man spannende, genussvolle Herausforderungen mit dem speziell dafür aufgelegten Tourenplaner, samt Sehenswürdigkeiten und Kilometerberechnung.

Unendlicher Powderspass
Nur wenige Minuten ist man im Ski-Center Latemar, einem der schönsten Skigebiete des Skikarussells „Dolomiti Superski“. 60 km bestens präparierte Pisten und modernste Lifte und eine optimale Beschneiungsanlage garantieren perfekte Pisten jederzeit. Auch Snowboarder und Freestyler kommen in einem prämierten Snowpark mit Halfpipe sowie mehreren Kickern voll auf ihre Kosten genauso wie Langläufer bei 50 km Traumpfaden durch die herrlichen Winterlandschaften.

Weiter Informationen unter:
www.ganischgerhof.de
(786 Wörter in diesem Text)
(3387 mal gelesen)    Druckbare Version




Wein-Plus - das Wein-Netzwerk