Motorradtouren im Bayerischen und Oberpfälzer Wald

Im Bayerischen und im Oberpfälzer Wald muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Nicht umsonst fühlen sich Motorradfahrer hier beflügelt wie über den Wolken: Auf kurvenreichen, wenig befahrenen Landstraßen können sie nach Herzenslust cruisen und sich unter den Gipfeln der Tausender das laue Frühlingslüftchen um die Nase wehen lassen. Abwechslungsreiche, zum Teil anspruchsvolle Touren führen sie ins Reich von Berg-König Arber und das Land des wilden Further Drachen. Entlang der ostbayerischen Grenze können die „Reiter der Landstraße“ einen Sprung ins Tschechische unternehmen, ritterliche Gefühle erwachen beim „Ritt“ durch das Land der 1.000 Burgen in der Oberpfalz. Kulturelle Schätze entdeckt auch, wer seine Maschine durch den hügeligen Vorwald lenkt und dabei einen Abstecher zur Donau riskiert. In der Gäubodenstadt Straubing lockt der Römerschatz, in der Domstadt Passau die größte Domorgel der Welt und die grandiose Aussicht von der Veste Oberhaus. Wer auch in der Fahrpause nicht aufs Bikerfeeling verzichten möchte, besucht das Motorradmuseum in Kollnburg bei Viechtach. Eben dieses Viechtach wird vom 15. bis zum 17. Mai 2009 ohnehin zur Hochburg der Biker: „Welcome to the jungle!“ heißt es beim X-Camp Motorcycling 2009, dem großen Treffen der Buell-Rider und anderer Harley-Davidson-Fahrer. Bei Stunt-Shows, Burn-Outs, Feuerfackeln und fetziger Musik kommt im Adventure Camp Schnitzmühle echtes Abenteurer-Feeling auf. Erstmals findet dieses Jahr eine Bike & Custombike-Show für die ganze Familie statt. Infos unter Tel. 09942/94810 oder http://www.xcamp.de/.

Ein Touren-Spezial mit den schönsten Fahrten im Bayerischen Land und Oberpfälzer Wald erhalten Motorradfahrer beim Tourismusverband Ostbayern e.V., Luitpoldstraße 20, 93047 Regensburg, Tel. 0941/58539-0,

Fax 0941/58539-39
http://www.ostbayern-tourismus.de/.

(250 Wörter in diesem Text)
(2813 mal gelesen)    Druckbare Version