Neuer Jakobwanderweg durch das Liebliche Taubertal

Auf einer Strecke von rund 170 Kilometern führt der neue Jakobswanderweg Odenwald-Main-Taubertal von Miltenberg über Wertheim, Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim nach Rothenburg ob der Tauber.

Der neue Pilgerweg, dessen Beschilderung jetzt abgeschlossen ist,  ist in neun Etappen gegliedert, die zwischen 14 und 25 Kilometern lang sind. In nahezu jeder Stadt und Gemeinde des Taubertals gibt es Hinweise auf frühere Pilger unter dem Zeichen der Jakobsmuschel. Die Vielzahl an Kunstwerken, die an den heiligen Jakob erinnert, wird nun miteinander verbunden und bietet damit ein neues Pilgererlebnis. Eine ab sofort erhältliche Broschüre informiert ausführlich über die Pilgerstätten und Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Außerdem empfiehlt der Prospekt auch Übernachtungsmöglichkeiten. Er weist, dem Thema angepasst, insbesondere auf die Jugendherbergen in Wertheim, Igersheim, Creglingen und Rothenburg ob der Tauber sowie auf das Gästehaus Bursariat im Kloster Bronnbach sowie das Integrationshotel St. Michael in Tauberbischofsheim hin. Für die Rückkehr zum Ausgangsort liefert die Broschüre Hinweise auf die Angebote von Bus und Bahn, außerdem auch Tipps für das „Wandern ohne Gepäck“.

Bestellung: Touristikgemeinschaft Liebliches Taubertal, Telefon 09341/82-5806 (http://www.liebliches-taubertal.de/).

(171 Wörter in diesem Text)
(2789 mal gelesen)    Druckbare Version




Unser Partner - Schlemmerregion-München