Im Osten viel Neues – Reiseziel Thüringen/Sachsen

Weimar, Erfurt, Dresden, Wartburg – Kulturstädte, die begeistern. 30 Jahre nach der Wende sind Städte, in denen deut sche Geschichte geschrieben wurde, wieder zu prächtigen Orten der Begegnung geworden. Das klassische Weimar — die Stadt, in der Goethe und Schiller Sturm und Drang erlebten. Erfurt – die Hauptstadt Thüringens, mit der drittältesten Universität Deutschlands (gegründet

Bad Homburg vor der Höhe

Lebendiges Treiben auf dem Boulevard. Vielfältige Gastronomie und lokale Geschäfte. Naturgenuss in den herrlichen Parks. Alte, bestens erhaltene Jugendstilhäuser. All das macht Bad Homburg zu einen sehr sehenwerten Städtchen

Frankfurt am Main

Bei einem kurzen Aufenthalt in Mainhätten konnte ich es nicht lassen ein paar Impressionen mit der Handykamera einzufangen. Frankfurt. Rund um den Bahnhof gleicht sie einer kleinen Welt in der Welt. Europäer, Afrikaner, Asiaten, Amerikaner, Australier und vermutlich auch Aliens präsentieren ihre Waren, Dienstleistungen und Köstlichkeiten.Es wimmelt, duftet und wuselt an allen Ecken und Enden.