„Die einzige Art, gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.“
(Albert Camus, 1947)

Diverse Seiten die den Lesern abseits von Mainstream eine realistische Risikobeurteilung ermöglichen sollen.

https://corona-transition.org/

https://swprs.org/

https://www.initiative-corona.info/

Sterbefälle – Fallzahlen 2016 – 2020 – Statistisches Bundesamt

Statistiken und Zahlen zur Corona-Pandemie 2019/20 | Statista

EURO MOMO – outputs – zscore total

DIVI Intensivregister

Bitte achtet nicht nur auf Eure Gesundheit, sondern auch Wahrheit, Freiheit und Demokratie.

Aufbruch. Zeit der Wende. Zum Guten!

Die soziale Marktwirtschaft ist in der Krise. Sie war gut in Zeiten des Wiederaufbaus für ein neues soziales Miteinander nach dem Zweiten Weltkrieg. Jedoch hat sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Unser Wirt ist die Natur, wir sind die Gäste. Soziales und marktwirtschaftliches Handeln genügen nicht. Es braucht den dritten im Bund: die Ökologie.

Pures Radvergnügen bis Anfang November

Das Salzburger Saalachtal ist ein Geheimtipp für E-Biker Nur wenige Kilometer hinter der Grenze von Bayern zu Österreich erstreckt sich im Salzburger Saalachtal ein gut erschlossenes und beschildertes Radwegenetz. Das Angebot reicht von entspannten Touren am Saalachufer, über Ausflüge zu abgelegenen Bergseen, bis zu alpinen Streifzügen über die Almen hinaus. Nicht nur der sportliche Aspekt

QUERDENKER

Erfolg ist der Sieg der Einfälle über die Zufälle. So kann man in der „Anleitung zum Querdenken“ lesen. Um neue Wege zu gehen, muss man jedoch die alten erst einmal verlassen. Vor allem unkonventionelle Ideen, die jenseits des Mainstreams liegen, sind meist nutzbringend. „Probleme lassen sich nie auf dem Weg lösen, auf dem sie entstanden

HÖREN – immer offene Ohren

Unsere Ohren sind immer offen — bei Tag und bei Nacht, auch im Schlaf. Sie sagen uns, ob rund um uns alles „stimmt“. Darum lohnt es sich, eine Welt zu schaffen, die sich gut anhört. Lärm am Arbeitsplatz und laute Musik in der Freizeit — zu viel für die Ohren — „Echt laut hier“. Manchmal

PICKNICK – Ursprung des Camping

Das gemeinsame geplante Essen im Freien war bereits in der Antike bekannt. Die Griechen hatten dafür den Begriff Eranos, die Römer nannten es Prandium. Im Mittelalter speisten Reisende oft notgedrungen außerhalb von Gasthäusern, und in der Landwirtschaft war es üblich, während der stundenlangen Arbeit auf dem Feld eine Essenspause einzulegen und Mitgebrachtes zu verzehren. Auch

Tafel-Musik auch beim Campen

Inspirationen für Musik bei Tisch „Die bei der Tafel von einem Chore Musici ausgeführte Musik. Bei Hoffesten, an der Tafel von Fürstlichen Personen, werden die Musikstücke von der Fürstlichen Kapelle vorgetragen, auch wohl von dem Musik-Chore der Garde, und dabei Tusch geblasen. Einige vornehme und reiche Personen haben sich eine kleine Kapelle aus ihren Bedienten

Im Osten viel Neues – Reiseziel Thüringen/Sachsen

Weimar, Erfurt, Dresden, Wartburg – Kulturstädte, die begeistern. 30 Jahre nach der Wende sind Städte, in denen deut sche Geschichte geschrieben wurde, wieder zu prächtigen Orten der Begegnung geworden. Das klassische Weimar — die Stadt, in der Goethe und Schiller Sturm und Drang erlebten. Erfurt – die Hauptstadt Thüringens, mit der drittältesten Universität Deutschlands (gegründet